Tagespflege und Wohnen in Baukau: ASB baut an der Kaiserstraße

An der Kaiserstraße errichtet der ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. auf dem Gelände des früheren Supermarktes einen neuen Gebäudekomplex mit 16 barrierefreien Wohnungen in Größen von 61 bis 75 Quadratmetern sowie einer Tagespflegeeinrichtung für 30 Gäste. Die geplanten Gebäude werden sich dabei harmonisch in das bestehende Straßenbild einfügen.

Sowohl Tagespflegeplätze als auch barrierefreier Wohnraum werden im Stadtteil und im gesamten Stadtgebiet dringend benötigt. Die Angebote sollen dazu beitragen, dass ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt und im eigenen Zuhause leben können. Für pflegende Angehörige ist die Tagespflege eine wichtige Entlastung.

Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.

Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda besuchte jetzt die Baustelle des ASB an der Kaiserstraße in Baukau. Die beiden ASB-Geschäftsführer Tobias Ahrens (links) und Andreas Reifschneider erläuterten dem Stadtoberhaupt vor Ort die Pläne des Verbandes für barrierefreie Wohnungen und eine Tagespflege. Der Oberbürgermeister lobte das Engagement des Verbandes für den positiven Wandel des Stadtbildes.

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. gehört mit mehr als 3.000 Mitgliedern zu den großen Sozialverbänden im Ruhrgebiet im Westen Deutschlands.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V.

Siepenstr. 12a 44623 Herne

info@asb-mail.de