Kontakt halten trotz Kontaktverbot: ASB hält Seniorinnen und Senioren per Tablet in Verbindung mit ihren Familien

Während alle Pflegeeinrichtungen in NRW aufgrund eines Erlasses der Landesregierung schon seit gut einer Woche nicht mehr besucht werden dürfen, können Bewohnerinnen und Bewohner in den ASB Begegnungs- und Pflegezentren ihren Angehörigen zumindest virtuell weiterhin zuwinken und das Neueste erzählen. Der Verband hat für seine Pflegeeinrichtungen mehrere Tablets angeschafft, die nun allen Seniorinnen und Senioren dort zur Verfügung stehen.

Der Besuch in den stationären Pflegeeinrichtungen des ASB ist bis auf Weiteres nicht gestattet

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige,

in enger Abstimmung mit der zuständigen Heimaufsichtsbehörde und mit vielen weiteren Trägerverbänden haben wir uns dazu entschieden, die Besuchsmöglichkeiten in den ASB-Einrichtungen zum Schutze unserer Bewohnerinnen und Bewohner sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis auf Weiteres auszusetzen.

Der Besuch in den Einrichtungen ist also bis auf Weiteres nicht mehr gestattet. Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, die in erster Linie dem Schutz der Gesundheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner dient.

Wird das Ihr neues Zuhause? Noch einzelne barrierefreie Wohnungen an der Werderstraße frei

In der bald fertiggestellten barrierefreien Wohnanlage des ASB an der Werderstraße in Herne sind noch sieben Wohnungen für zwei Personen von 60 bzw. 61 Quadratmetern (Miete: 561,93 € bzw. 569,28 € warm, WBS erforderlich) frei.

Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf unter info@asb-mail.de oder 02323/919040.

Stationäre Pflege Gut aufgehoben und individuell betreut

Der Arbeiter-Samariter-Bund gehört zu den großen Pflegeanbietern in der Region. Die ASB Begegnungs- und Pflegezentren sind lebendige Mittelpunkte ihrer jeweiligen Stadtteile und bieten moderne Pflege und individuelle Betreuung.

Mitmachen im ASB Ehrenamtliches Engagement in der Region

Als gemeinnütziger Verband bietet der ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen. In den ASB Begegnungs- und Pflegezentren sind zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Darüber hinaus hat der Verband Angebote für Kinder und für aktive Menschen jenseits der 50 geschaffen.

Suchthilfe Ein neuer Weg

Die Suchthilfe gehört bereits seit zwei Jahrzehnten zu den Arbeitsschwerpunkten des ASB Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. und wird seitdem ständig konzeptionell weiterentwickelt. Inzwischen gehören neben der stationären Einrichtung Heyermanns Hof und den therapeutischen Werkstätten auch eine Wohngruppe sowie ambulante Betreuungsangebote zum Suchthilfebereich des ASB.

Die ASB-Fahrdienste Für Sie unterwegs

Patienten zum Hausarzt oder aus dem Krankenhaus nach Hause transportieren, Menschen mit Behinderungen pünktlich zur Arbeit in einer Behindertenwerkstatt bringen oder Senioren auf ihren alltäglichen Wegen begleiten - all dies sind die Aufgaben der ASB-Fahrdienste in Herne und Gelsenkirchen.

Der Arbeiter-Samariter-Bund

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V. gehört mit mehr als 3.000 Mitgliedern zu den großen Sozialverbänden im Ruhrgebiet im Westen Deutschlands.

Kontakt

Arbeiter-Samariter-Bund
Regionalverband Herne-Gelsenkirchen e.V.

Siepenstr. 12a 44623 Herne

info@asb-mail.de